Oslo Kammerkor
Veneliti
Loading...
Art des Produkts:Pure Audio Blu-ray

Håkon Daniel Nystedt, Dirigent
Ørjan Matre, Komponist

2.0 LPCM Stereo 24bit / 192kHz
5.0 DTS-HD MA 24bit / 192kHz
5.0.4 Auro-3D 96kHz
5.0.4 Dolby Atmos

Dies bezieht sich nur auf die Pure Audio Blu-ray Audiokanäle.

29,90

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Unser Online-Shop ist bis zum 30. Dezember geschlossen.

Vorrätig

Beschreibung

Der Komponist Ørjan Matre arbeitet seit über einem Jahrzehnt mit dem Osloer Kammerchor zusammen. Für Veneliti konnte er bei seinen klanglichen Interpretationen norwegischer Volkslieder – inbrünstige Hymnen, mystische Legenden und bittersüße Liebeslieder – von den starken volksmusikalischen Traditionen des Chores profitieren. Durch die Rückbesinnung auf die Quellen der Lieder und die Art und Weise, wie sie traditionell gesungen wurden, hat Matre ihre Kernidentität bewahrt und ihr in seiner Klangwelt neues Leben und neue Bedeutung verliehen. Hier in immersivem Ton aufgenommen, nehmen Sie, der Zuhörer, an dieser Welt teil, als säßen Sie selbst im Chor.

Die Musik, die Sie nun hören werden, hat eine lange Reise hinter sich, bevor sie endlich Ihre Ohren erreicht. Es umfasst inbrünstige Hymnen, mystische Legenden und bittere Liebeslieder. Wo genau die Reise begann, ist jedoch nicht leicht zu sagen, aber auf dem Weg dorthin gewinnen die Lieder durch die Menschen, die sie singen, neues Leben, jedes Mal mit einer etwas anderen Form, einem anderen Gefühl, vielleicht einem neuen Zweck – aber in ihrem Kern bleiben sie gleich.

Ørjan Matre hat sich die Lieder und die Sänger, die sie vortragen, angehört und, soweit möglich, alte Aufnahmen der Lieder angehört. Dadurch war er in der Lage, die Kernidentität der Lieder zu identifizieren – eine heikle Aufgabe angesichts der Schwierigkeiten bei der Übersetzung solcher Melodien durch traditionelle Besetzungssysteme. Daher sind die Kompositionen von Matre keine traditionellen Arrangements, sondern eher eine klangliche Interpretation eben dieser Identität.

Unni Løvlid hat den Chor in traditionellen Gesangsstilen unterrichtet. Durch das Lernen nach dem Gehör und nicht durch das Lesen der Musik haben die Sängerinnen und Sänger eine andere Art von „Eigentum“ sowohl an der Musik als auch an den Texten erworben. Darüber hinaus ermöglicht dieser Ansatz den Sängern, mehr von ihrer eigenen Persönlichkeit in die Musik einzubringen. Bei den Live-Auftritten hat der Dirigent Håkon Daniel Nystedt den Nach-Ohr-Ansatz fortgesetzt und dabei einen ganzheitlichen Ausdruck geschaffen, in dem die Einzigartigkeit jeder Stimme deutlich wird.

Um sowohl die Identität der Lieder als auch die vielseitigen Qualitäten des Chores auf einer solchen Aufnahme richtig zu vermitteln, bedarf es eines Produzenten mit einem besonderen Gehör. Morten Lindbergs bahnbrechender Ansatz bei den Aufnahmetechniken und dem immersiven Audio gibt die Komplexität dieses Klangbildes in einer Weise wieder, die noch vor wenigen Jahren unmöglich gewesen wäre. Folglich hat Venelity eine Konsistenz, wobei Matres verträumte Einlagen letztlich die verschiedenen Ausdrucksweisen und disparaten Klangwelten miteinander verbinden.

Und nun hat die Musik den Weg zu Ihnen, dem Zuhörer, gefunden. Vielleicht sind Sie in Ihrem Wohnzimmer, in einem Zug, in einem Auto oder in den Wäldern. Vielleicht schließen Sie Ihre Augen oder lassen sie am Horizont ruhen. Vielleicht sind Sie müde oder traurig? Vielleicht glücklich und erleichtert? Wie dem auch sei, diese Lieder haben zu verschiedenen Zeiten für alle möglichen Menschen unterschiedliche Dinge bedeutet. Jetzt werden sie durch Ihr Zuhören neues Leben gewinnen.

7041888524526
2019
2L
Chormusik, Klassik
+ Hybrid-SACD
DXD 24bit / 352.8kHz
mShuttle: FLAC, MP3, MQA