London Symphony Orchestra
Mendelssohn: Symphonies Nos 1 & 4
Loading...
Art des Produkts:Pure Audio Blu-ray
2.0 LPCM Stereo 24bit / 192kHz
5.1 DTS-HD MA 24bit / 192kHz

Dies bezieht sich nur auf die Pure Audio Blu-ray Audiokanäle.

24,90

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Unser Online-Shop ist bis zum 30. Dezember geschlossen.

Vorrätig

Beschreibung

Ständig an der Spitze der aufgeklärten Interpretation steht Sir John Eliot Gardiner an der Front des heutigen Musiklebens. Sein preisgekrönter Mendelssohn-Zyklus auf LSO Live zeigt seine historische Aufführungskompetenz, die Musiker stehen zum Spielen bereit und unterstreichen ihr individuelles musikalisches Können. Wie Gardiner erklärt: „Es verleiht eine andere Art von Dynamik und Energie… es bedeutet, dass die Fideln freier sind in der Art, wie sie die extrem virtuosen Linien angreifen, und es gibt dem Musizieren ein enormes Gefühl von Möglichkeiten“.

Dramatisch,harmonisch und abenteuerlich wird Mendelssohns Erste Symphonie hier in einem einzigartigen Format präsentiert, sowohl in der ursprünglichen als auch in der überarbeiteten Fassung des dritten Satzes. Wie Gardiner bei der Vorstellung des Werkes im Konzert sagte:

Es kommt nicht jeden Abend vor, dass man eine Symphonie eines vierzehneinhalbjährigen Genies zu hören bekommt, und dieses Stück hat eine verblüffende Komplikation. Als Mendelssohn 1829 nach London kam, führte er die Sinfonie auf und schrieb an seine Eltern , dass er sie aufgeführt habe: „Nun, ich schaute mir meine Symphonie an, und, Herr, das Menuett langweilte mich zu Tränen! Also nahm ich das Scherzo aus meinem Oktett und fügte ein paar luftige Trompeten hinzu, und es klang wunderbar.“ Nun, eigentlich hat er viel mehr als das getan; er hat absolut brillant eine neue Art des Orchesters geschaffen. Und es ist so gut, dass wir dachten, Sie sollten diese Version hören. Aber was ist mit dem Menuett und dem Trio? Warum hat er bei der Veröffentlichung der Sinfonie diese Fassung verwendet und das Scherzo weggelassen? Ich denke, sie sind beide wirklich bemerkenswert, wie die ganze Symphonie, und vielleicht würden Sie uns wissen lassen, welche Sie bevorzugen…?

Die Vierte Symphonie ist von den Sehenswürdigkeiten, Klängen und der Atmosphäre Italiens inspiriert und gehört zu den beliebtesten Werken des Komponisten. Mendelssohn beschrieb sie als: „das fröhlichste Stück, das ich bisher geschrieben habe“. John Eliot Gardiner sagt über das Werk: „Mendelssohn hat der Italienischen Symphonie in Bezug auf Virtuosität und Risikobereitschaft alles zugemutet, und sie ist unglaublich populär geblieben.“

822231176923
2016
LSO Live
Klassik, Symphonische Musik
+ Hybrid-SACD
DSD 128fs
mShuttle: DSD, FLAC, MP3, WAV